Girlanden basteln | Bunte Sommerdeko selber machen

Ob Geburtstage, Hochzeiten, Sommerfeste oder die jährliche Gartenparty, Girlanden sind ein großartiger Blickfang zu vielen Anlässen. Mit ganz einfachen Mitteln können diese bunten Deko-Elemente selbst nachgebastelt werden und sorgen für ein eindrucksvolles Ambiente. Wir zeigen euch, wie ihr ganz simpel Girlanden basteln könnt.

Was ihr für die DIY Girlanden benötigt:

  • Seidenpapier oder Kreppband in verschiedenen Farben
  • Basteldraht
  • Dekokordel
  • Schere
Girlande basteln - Utensilien

Und so einfach geht’s:

  1. Zuerst das Seidenpapier oder Kreppband in der gewünschten Länge abschneiden.
  2. Anschließend die Girlande in der Mitte längs falten.
  3. Danach im Abstand von ca. ein bis zwei Zentimetern die Girlande in gleich lange Bahnen schneiden. Damit das Seidenpapier nicht einreißt, etwas Abstand zur Falz lassen.
  4. Die Girlande nun wieder aufklappen und längs zusammenrollen.
Girlande basteln - 1. Schritt
Girlande basteln - 2. Schritt
Girlande basteln - 3. Schritt
Girlande basteln - 4. Schritt
Girlande basteln - 5. Schritt

5. Das eingedrehte Papier in der Mitte knicken, sodass ein Bündel von Fäden entsteht. Den oberen Teil dieses Bündels vorsichtig zusammenraffen, sodass eine Öse entsteht. Diese wird nun mit Basteldraht umwickelt.

Girlande basteln - 6. Schritt

6. Abschließend den Papier-Bündel auf die Kordel einfädeln. Das macht ihr so lange, bis eure Girlande die gewünschte Länge erreicht hat.

Girlande basteln - 7. Schritt

Schon ist deine bunte Girlande aus Seidenpapier fertig und muss nur noch aufgehängt werden. Kombiniert mit der passenden Sommerdekoration lassen sich weitere Akzente setzen. Lasst den Sommer bei euch einziehen. Das nächste Fest kann also kommen.

 Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen!

Sommerliche Dekoideen mit Girlanden
Girlanden sind auch perfekt zum Aufpeppen einer Cocktailbar geeignet
Girlanden sind auch perfekt zum Aufpeppen einer Cocktailbar geeignet