Schminkanleitung: Galaxy Make-up

Gehörst du auch zu den Personen, die sich an Fasching gerne etwas ausgefallener verkleiden und kunstvoller schminken? Dann ist unser Schminktipp „Galaxy“ genau das Richtige für dich! Schon seit einiger Zeit fasziniert der „Galaxy“ oder auch „Space“ Look viele schminkbegeisterte Frauen. Wie der Name schon sagt, geht es hier um die unendlichen Weiten des Universums mit ganz viel Funkeln und Schimmern. Es lassen sich insbesondere bemerkenswerte Effekte mit ganz viel Tiefenwirkung erzielen. Wir zeigen dir Schritt-für-Schritt wie du den atemberaubenden Galaxy Look ganz einfach zu Hause nachschminken kannst. Los geht’s!

Das benötigst du für den Space Look:

5-Schritte-Anleitung für ein perfektes Galaxy Make-up:

Schritt 1: Mit einem großen Pinsel die Augenpartie großflächig schwarz einfärben.

Schminkanleitung für Galaxy Makeup - Schritt 1

Schritt 2: Anschließend die schwarze Kontur mit lila Farbe verblenden. Dazu die lila Farbe mit einem Pinsel um die schwarze Kontur auftragen und mit Pinsel und Schwamm leicht miteinander vermischen, sodass ein fließender Farbverlauf entsteht.

Schminkanleitung für Galaxy Makeup - Schritt 2

Schritt 3: Im nächsten Schritt die lila Kontur verblenden, diesmal mit einer blauen Farbe. Mit Pinsel und Schwamm wieder vermischen, damit ein toller Farbübergang zustande kommt.

Schritt 4: Nun mit dem Pinsel unterschiedlich große Sterne oder Monde aufmalen.

Schminkanleitung für Galaxy Makeup - Schritt 4

Schritt 5: Im letzten Schritt den Glitzer auftragen, um dem Space-Look noch mehr Tiefe zu verleihen. Der Glitzer kann dabei sowohl gleichmäßig aufgetragen werden, zum Beispiel nur unter der schwarzen Augenpartie (siehe Abbildung) oder ungleichmäßig verteilt werden.

Schminkanleitung für Galaxy Makeup - Schritt 5

>> Tipp <<

Wenn ihr euren Space-Look noch ein wenig aufpeppen wollt, färbt eure Haare doch einfach mit einem Color-Haarspray/ Glitzer-Haarspray oder ergänzt den Look mit einer knalligen oder pastellfarbenen Langhaarperücke.

Video – Schminkanleitung Galaxy

Alle 5 Schritte haben wir für euch auch nochmal in einem kurzen Video zusammengefasst. Viel Spaß beim Nachmachen!