Perlentiere für Kinder – Basteln im Herbst

Was kreucht und fleucht denn da? Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite und viele Tiere kommen zum Vorschein. Ein Tausendfüßler, eine Eidechse und eine Ameise tanken noch einmal die letzten Sonnenstrahlen. Aber was ist das denn? Die kleinen Tiere bestehen aus schimmernden Perlen.

Perlentiere aus dem Perlenbastelset von Lena®

Perlen auffädeln schult die Motorik

Mit Perlen lassen sich eine Vielzahl von tollen Perlentieren, Schmucksets und Accessoires zaubern. Eines dabei ist nötig – das Auffädeln. Vielen Bastlern steht bei diesem Thema schon der Schweiß auf der Stirn, denn diese filigrane Arbeit erfordert viel Fingerspitzengefühl, Geduld und eine ruhige Hand.
Schritt für Schritt landen die einzelnen Perlen auf dem jeweiligen Faden. Bei unkonzentrierten Bastlern verpasst die Perle mal den Faden oder ein unruhiger Hintergrund stört die visuell räumliche Wahrnehmung, so dass der Abstand zwischen Faden und Öse falsch eingeschätzt wird. Je öfters die kleinen und großen Bastler diese Arbeit machen, desto besser und geschickter werden sie aber im Umgang mit Perlen und Faden. Vor allem Kindern, die mit ihren Augen nicht gut Gegenstände fixieren können, hilft die filigrane Handarbeit diese Fähigkeit zu verbessern.
Der Vorteil an Perlentieren ist, dass Geduld und eine ruhige Hand direkt belohnt werden. Mit jeder aufgefädelten Perle wächst das Perlentier und bestärkt den Bastler in seinem Tun.

Mit LENA Kreativ Fashion war Selbermachen noch nie so einfach!

Perlentiere für Anfänger

Perlen gibt es in unterschiedlichen Größen. Je kleiner die Perlen sind, desto schwieriger wird die Handarbeit. Kreative Kids, die zum ersten Mal ein Perlentier fädeln, empfehlen wir deswegen große XXL Perlen wie in dem Perlenbastelset – Anhänger – Maskottchen von Lena®.

In dem Perlenbastelset „Maskottchen“ befinden sich neben 740 bunten und schimmernden Perlen auch weiteres Zubehör wie Schlüsselanhänger-Ringe, verschiedenfarbige Fäden und eine Sortierhilfe. Mädchen und Jungs ab 6 Jahren können mithilfe des Sets und der umfangreichen Anleitung bis zu 8 schillernde Perlentiere entstehen lassen, die auch als Maskottchen gern von Kindern mitgenommen werden.

Die süßen Tierchen können als Geschenk dienen oder auch selbst genutzt werden. Wer möchte, kann auch aus den Perlentieren einen Schlüsselanhänger basteln. Dafür wird im ersten Schritt der Faden um einen Schlüsselanhänger-Ring gewickelt. Danach geht das Fädeln wie gewohnt weiter.

Gegenfädeltechnik bei Perlentiere - Vorlage von Perlenbastelset – Anhänger – Maskottchen von Lena®

Die dabei verwendete Fädeltechnik ist die Gegenfädeltechnik. Bei der Gegenfädeltechnik wird, wie der Name schon sagt, die Perlen auf eine Reihe gesteckt und anschließend von dem anderen Ende des Fadens in gegengesetzter Richtung aufgefädelt. Auf diese Weise wird Reihe nach Reihe erstellt. Dank der Gegenfädeltechnik werden die Perlen im Perlentier fixiert und bilden eine feste Einheit.

Einmal verstanden, haben kleine Bastler die Technik im Nu umgesetzt und es können tolle Tierchen entstehen.