App Test: Yo-Kai Watch Land – Die App zur Uhr

Yo-Kai Watch Land

Passend zur Yo-Kai Watch erschien zu dem Kultspiel aus Japan ebenfalls eine App für iOS und einige Android Geräte. Genau diese App haben wir bei MIFUS genauestens unter die Lupe genommen und zeigen euch, was die App so zu bieten hat.

Getestet wurde die I-Pad Version, die zum Zeitpunkt des Tests knapp 1,2 GB Speicherplatz benötigte. Also besser nur im eigenen WLAN herunterladen.

Die App besteht grob aus 5 Elementen, die ich euch nun vorstellen werde:

  • Yo-Kai Wiki
  • BeFriend Zone
  • Photokabine
  • Arcade
  • Trophies


Yo-Kai Wiki Yo-Kai Watch Land Wiki

Das Yo-Kai Wiki ist, wer hätte es gedacht, eine Wissensdatenbank über Yo-Kai. Dort können Beschreibungen zu allen möglichen Yo-Kai nachgelesen und deren Bilder und Seltenheit eingesehen werden.

 

 

 

 

BeFriend Zone

In der BeFriend Zone könnt ihr eure Yo-Kai Medaillen einscannen und eure Yo-Kai mittels Kamera zum Leben erwecken. Eingescannte Yo-Kai können dann auch später im Arcade Modus genutzt werden.

Alternativ kann man auch bis Level 52 aufsteigen, um alle Yo-Kai freizuschalten.

Apptest: Yo-Kai Watch Apptest: Yo-Kai Watch


Photokabine

Hier könnt ihr eigene Bilder und Selfies mit euren Yo-Kai machen und sie auf allerlei Gegenstände in eurer Umgebung setzen. Diese Bilder könnt ihr sogar noch mit Stickern etc. aufpeppen.

IMG_2267 IMG_2265


Arcade

Der Arcade Modus bildet das Herzstück der App und unterhält euch mit 3 lustigen Minispielen. Ihr könnt vor jedem Spiel einen Yo-Kai auswählen mit dem ihr spielt. Achtet dabei unbedingt auf die Spezialfähigkeiten. Jibanyan kann bspw. für kurze Zeit alle Punkte in seiner Umgebung einsammeln, was sich oft als sehr hilfreich erweist.

Die einzelnen Spiele müssen erst freigeschaltet werden, was sich aber innerhalb von 1-2 Stunden locker machen lässt.

IMG_2273 IMG_2272


Robo Schoko

Hier müsst ihr Robonyan dabei helfen, Kakaobohnen zu sammeln um daraus Schokolade zu machen. Dazu müsst ihr euer Gerät hin und her neigen, um die Bohnen und Punkte einzusammeln und unnützen oder gefährlichen Gegenständen (hauptsächlich Bomben oder Katzen) auszuweichen. Habt ihr genug Kakaobohnen zusammen, kommt ein spezieller Schokoladen Modus, in dem ihr in kurzer Zeit so viele Tafeln wie möglich sammeln müsst.

Kleiner Tipp: Nehmt Jibanyan oder Komasan und benutzt im „Schokoladen Modus“ ihre Spezialfähigkeit, so könnt ihr viele Punkte einheimsen.

IMG_2261 IMG_2247


Das große Kullern

Helft eurem Yo-Kai aus einem Labyrinth zu entkommen und sammelt dabei so viele Punkte wie möglich. Ihr rollt mit eurem Yo-Kai in einem Ball über das Spielfeld und müsst dabei möglichst viele Punkte einsammeln, sowie Hindernissen ausweichen. Eingefleischte Zocker werden sich dabei an die Super Monkey Ball-Spiele erinnert fühlen. Die Steuerung funktioniert wieder durch Neigen des Gerätes, was aber manchmal etwas hakelig ist.

IMG_2250 IMG_2259


Möters Malheur

Dieses Spiel ist die Yo-Kai Version von Flipper. Ihr müsst versuchen durch Neigen eures Gerätes möglichst viele Punkte zu sammeln, ehe ihr mit euer Yo-Kai Medaille am unteren Ende des Flippers angekommen seid.

Zusätzlich gibt es jeden Tag einen „Stamm des Tages“, der unter den Arcade-Spielen eingeblendet wird. Spielt man mit einem Yo-Kai aus diesem Stamm, kann man zusätzliche Herausforderungen freischalten.

IMG_2264 IMG_2256


Trophies

Hier könnt ihr euch ansehen, was ihr für Preise und Sticker freigeschaltet habt. Mit diesen könnt ihr eure Bilder in der Photokabine verschönern.

IMG_2263

 

Fazit: Die App Yo-Kai Watch Land bietet zwar nicht den Umfang des Videospiels und hat auch mit dessen Spielprinzip eigentlich nicht wirklich etwas zu tun, ist aber trotzdem eine nette Ergänzung für alle, die das Yo-Kai Fieber gepackt hat. Die App bietet eine schöne Möglichkeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen und sich etwas Zeit zu vertreiben.
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die App komplett kostenlos ist und auch nicht mit Mikrotransaktionen (zahle 5€ um Charakter XY freizuschalten etc.) nervt.

Auch sollte man anmerken, dass die App noch nicht komplett fertig ist und weitere Updates geplant sind.

 

Bildquelle: App Yo-Kai Watch Land