Artikel der Paw Patrol Superhelden

- 17%
24,95 € *
UVP 29,99 €
Sie sparen 17 %
Wenige Stück auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage!
34,95 € *
Wenige Stück auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage!
- 33%
7,99 € *
UVP 12,00 €
Sie sparen 33 %
Wenige Stück auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage!
7,99 € *
Wenige Stück auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage!
- 8%
54,95 € *
UVP 59,99 €
Sie sparen 8 %
Wenige Stück auf Lager - Lieferzeit 1-3 Werktage!
- 33%
7,99 € *
UVP 12,00 €
Sie sparen 33 %
Zurzeit nicht lieferbar.
2,99 € *
Zurzeit nicht lieferbar.
- 20%
7,95 € *
UVP 9,99 €
Sie sparen 20 %
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.
9,95 € *
UVP 9,99 €
Zurzeit nicht lieferbar.

Paw Patrol-Helfer auf vier Pfoten


Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten, ist eine sehr beliebte Kinderserie, die auf Super RTL ausgestrahlt wird. Sie handelt vom 10-jährigen Anführer Ryder, welcher mit seinen sieben tapferen Hunden, immer wieder die Bewohner von Adventure Bay rettet oder ihnen hilft. Jeder der Hunde besitzt andere Fähigkeiten und ist mit einem Rucksack ausgestattet, um bei allen Problemen direkt helfen zu können. 

Das Team der Paw Patrol - Helfer auf vier Pfoten


Ryder: Er ist der Anführer der Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten. Ryder ist 10 Jahre alt und interessiert sich besonders für Technik. Mit seinem Quad erreicht er jeden Einsatzort, egal ob im Wasser oder auch im Schnee, denn dieses lässt sich ganz einfach in einem Jet-Ski oder in ein Schneemobil verwandeln. Für jedes Problem kennt er die richtige Lösung.

Chase: Sobald es ein Problem gibt oder jemand Hilfe braucht, ist er direkt zur Stelle und übernimmt auch bereitwillig das Kommando. Chase ist ein deutscher Schäferhund und in der Serie der furchtlose Polizeihund.

Rubble: Rubble ist eine englische Bulldogge und hat mit seinem Bagger schon den ein oder anderen Einsatz gerettet. ,,Rubble ist der Retter ‘‘, ist sein Lieblingsspruch, welcher er so oft es geht benutzt.

Marshall: Marshall ist der unbeholfene Feuerwehrhund der Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten. Besonders bei Feuer ist er immer direkt zur Stelle und hilft, wo er kann.  ,,Marshall machts‘‘, lautet sein Standard-Satz.
Skye: Skye ist eins der wenigen Mädchen der Paw Patrol - Helfer auf vier Pfoten. Einsätze in der Luft sind genau ihr Ding, denn sie ist die Einzige der Truppe, die fliegen kann. Auch was ihre Rasse angeht, ist sie etwas ganz besonderes, nämlich eine Cockapoowelpin. Das ist eine Mischung aus Cockerspaniel und Pudel. 

Rocky: Rocky bewahrt alles, was er an Werkzeug braucht, in seinem Rucksack auf. Er ist ein Mischlingshund und der Einzige der Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten der Angst vor Wasser hat. Recycling ist genau sein Ding, denn er lebt nach dem Motto ,,nichts verschwenden,  wieder verwenden‘‘, weshalb er auch immer seinen Recycling-LKW mit dabei hat. An Ideen mangelt es dem eifrigen Mischlingshund außerdem auch nicht.

Zuma: Zuma ist im Gegensatz zu Rocky, ein absoluter Fan von Wasser und liebt es zu surfen. Wegen seiner Liebe zum Wasser, ist er genau der Richtige, wenn es um Missionen auf oder unter dem Wasser geht. Zuma wohnt in einem Bootshaus, weshalb er seine Einsätze mit dem Luftkissenboot, welches auch Hovercraft genannt wird, oder dem Tauch U-Boot erreicht.

Everest: Everest ist eine Husky-Dame, somit sind besonders Eis und Schnee ihr Fachgebiet. Ab Staffel zwei, ist sie in einigen Folgen zu sehen.
Tracker: Tracker ist ein Chihuahua, welcher ab Staffel drei ein neuer Fellfreund des Paw Patrol – Retter auf vier Pfoten wird. 

Kap'n Tollpatsch: Kap'n Tollpatsch ist der Bewohner aus Adventure Bay, welcher am häufigsten die Hilfe der Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten benötigt. Von Beruf ist er Marinebiologe und somit oft aus Reisen. 

Ausstrahlung der Paw Patrol - Freunde auf vier Pfoten


Paw Patrol – Freunde auf vier Pfoten wird in Kanada seit 2013 produziert. Somit ist der Originalton der Serie in englischer Sprache. Die deutsche Erstausstrahlung war am 11.11.2013 in Sender Nikelodeon. Die meisten werden die Serie jedoch von Super RTL oder Toggo plus kennen. 


Warum ist die Serie gut für Kinder?


Durch die Serie wird den Kindern vermittelt, anderen bei ihren Problemen zu helfen und sie nicht im Stich zu lassen. Neben Hilfsbereitschaft ist vor allem Teamwork ein sehr wichtiger Punkt der Serie. Die Kinder lernen, dass man mit Zusammenarbeit und Zusammenhalt, so gut wie alles schaffen kann und Freunde im Leben etwas Tolles und Einzigartiges sind. Egal ob es sich um kleine oder große und wichtige Einsätze handelt, die Paw Patrol – Freunde auf vier Pfoten, sind immer gleich engagiert und geben ihr Bestes. Genauso sollte es auch später sein, denn auch kleine Dinge, können schon Großes bewirken. 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten